anrufenmailenKontaktteilen
Emotionsfokussiertes Coaching Zegelman, Sulzbach (Taunus)
Emotionsfokussiertes Coaching Zegelman, Sulzbach (Taunus)

Empfehlen Sie mich weiter

Teilen Sie meine Internetseite mit Ihren Freunden.
Emotionsfokussiertes Coaching Zegelman, Sulzbach (Taunus)

Sprechzeiten

Terminvergabe nach Vereinbarung.

„Die Harmonie zwischen zwei Menschen ist niemals gegeben. Sie muss immer wieder neu erobert werden.“

– Simone de Beauvoir –

Leistungen

Reduktion des Harmoniebedürfnisses

Harmonie ist für viele Menschen ein hohes Gut. Problematisch wird es jedoch, wenn unser emotionales Erleben, allen voran Angst und Scham, uns stets dazu anhält, Harmonie um jeden Preis zu erhalten (Harmoniesucht). So können Konfliktbereiche nicht angesprochen und konstruktiv geklärt werden, was infolge zu hohen privaten wie beruflichen zwischenmenschlichen Kosten führen kann und auf lange Sicht nicht selten in Beziehungsverlusten resultiert. Auch hier bewahrheitet sich wieder der Leitsatz des emotionsfokussierten Coachings „Wenn man das tut, was das Schema von einem möchte, bekommt man das Gegenteil von dem, was man selbst haben möchte.“. Zwischenmenschliche Harmonie sollte daher nicht als Dauerzustand verstanden werden, sondern als Zustand, welcher stets durch das Austragen von Konflikten neu hergestellt werden muss.

Das emotionsfokussierte Coaching hilft das eigene Harmoniebedürfnis zu reduzieren und zu lernen mit Disharmonie gelassener umzugehen, indem durch eine Erhöhung der emotionalen Intelligenz (EQ) innerpsychische und lerngeschichtlich bedingte Gründe für das eigene emotionale Erleben reflektiert werden. Diese Reflexion des innerpsychischen Erlebens ermöglicht es Disharmonie als normalen Teil der menschlichen Interaktion zu verstehen, welcher einen Abgleich der gegenseitigen Erwartungshaltung ermöglicht und somit zu einem langfristigen Gelingen von Beziehungen beiträgt. Durch den Einsatz verschiedener Elemente des Kommunikations- und Konfliktlösetrainings wird dann das Führen von als problematisch erlebten Gesprächen vorbereitet und eingeübt, da es vielen Klienten aufgrund der mangelnden lerngeschichtlichen Erfahrungen mit dieser Art von Gesprächen an Fertigkeiten mangelt.